über uns

Ein Künstlerhof? Ein Kollektiv? Ein Freundeskreis? Ein anarchistischer Haufen? Rue Bunte ist auf jeden Fall ein versteckter Hinterhof in Neukölln, wo ab und zu verschiedene Veranstaltungen stattfinden: Konzerte, Kino, Theater, Ausstellungen. Fast immer im kleinen Rahmen, fast immer ein bisschen heimlich.

An artists' yard? A collective? A circle of friends? An anarcist cohort? Rue Bunte is a hidden back yard in Neukölln, where various events take place from time to time: concerts, theatre plays, film viewings, exhibitions. Always in a small scale, almost always secretly.

Mitglieder

Bärbel

Erzieherin, Künstlerin, Mutter.
Sie liebt Singen, Wiesenblumen, barfuss laufen und zerknitterte Geldscheine in den Hosentaschen zu finden. Sie hätte noch viel zu erzählen, aber wir machen an der Stelle Schluss.

Sebastian

Anwalt und Musiker.
Entdecker des Hofes und der weiten Welt, Stammhalter des Feuerkreises.

Erwin

Er liebt Natur und Stille und lebt in der Stadt.

Isa

Künstlerin und Mutter.
Heiss geliebt wegen ihrer Rue Bunte Protokolle. Sie hat ein tolles Auge für Unerkanntes.

Angelina

Künstlerin.
Sie liebt rote Schuhe und Selbstgemachtes, Unsinn und Zufälle.

Ingo

Wird nicht verraten.

Martin

Ergotherapeut und Schlagzeuger.
Ein Lichtchen des Zukunfts.

Stefan

Endlich Diplompädagoge
mit Hut.

Paul

Er will Eisverkäufer werden und liebt Michael Jackson.

Frida

Sie würde gerne einen kleinen Zoo aus dem Hof machen.